Grauburgunder

Herkunft: Mutation des  Spätburgunders

Farbe:  farbintensiv, hell- bis  goldgelb

Duft:  leicht duftbetont,  erinnert an Nüsse,  Mandeln, Quitten,  Mango

Geschmack:  mild bis säurebetont,  butterig  Alkohol / Körper  kräftig bis gehaltvoll

Fleisch:  Jungwild und Wildgeflügel,  Kurzgebratenes vom Lamm und Rind

Fisch:  Austern, Hummer mit kräftiger  Sauce, Krustentiere, gebratener  Seefisch  Vegetarische Gerichte:  Steinpilzrisotto

Nachtisch:  Desserts mit Honig, Mandeln oder  Marzipan  reifer Weichkäse

Start typing and press Enter to search